Angeln am Kleinen Belt

Foto: Destination Lillebælt

Am Kleinen Belt und den angrenzenden Fjorden und Buchten findest du ein besonders variiertes Angelgebiet.

Der Kleine Belt wechselt zwischen tiefem, strömungsreichen Wasser und seichten Küsten. Deshalb ist der Kleine Belt ein tolles Angelgebiet, wo man das ganze Jahr über angeln kann. Hier findest du immer einen windgeschützten Angelplatz. Auf der Karte ist zu sehen, wie nah aneinander die Angelplätze liegen. Der Kleine Belt hat viele verschiedene Fischarten, wie zum Beispiel: Plattfisch, Hornfisch, Makrele, Kabeljau und Meerforelle. Egal ob Trollingangeln, Küstenangeln oder Hochseeangeln vom Boot aus, am Kleinen Belt kannst du es erleben. Hals und Beinbruch!
Genieße die Nähe zur Natur, zu anderen Anglern und anderen Menschen in der Natur - und pass gut auf den Kleinen Belt auf, so wie wir es tun. 

Angelplätze

Karte über die Angelplätze

Weiterlesen
Egal welche Wind- und Wetterverhältnisse herrschen - du findest immer einen guten Angelplatz. Mit den kurzen Abständen, kannst du schnell deinen Angelplatz wechseln. Und du findest immer einen Ort, wo du dein Boot ins Wasser lassen kannst.

Unterkünfte mit Angler-Zertifizierung

Übernachte direkt am Wasser in einer von Havørred Fyn zertifizierten Unterkunft.
Hier hast du Zugang zu: Fischsäuberungsplatz und Gefriermöglichkeit. Die Möglichkeit deine Angelsachen zu trocken. Wissen über Angelmöglichkeiten in der Umgebung.

Weiterlesen