Prinsens Port

Foto: VisitFredericia
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt

Dieses Tor war bis 1925 das Haupttor durch den Wall. Fast jede Form von Verkehr in die und aus der Stadt musste durch dieses Tor erfolgen.

Das heutige Erscheinungsbild des Tores lässt sich bis 1753 zurückverfolgen. Das gemauerte Tor war dreimal so teuer wie frühere Eichentore. Dafür, so meinte man, könne es mindestens 100 Jahre halten. Diese Prognose erwies sich als richtig. Das Tor ist jetzt seit fast nunmehr 250 Jahren in Gebrauch.

Der Wallgraben wurde ursprünglich über eine Holzbrücke überquert, die hochgezogen werden konnte. 1794 wurde die Brücke durch den heutigen Damm ersetz.

Vor dem Tor liegt der Ravelin - eine vorgeschobene, vor dem Stadttor befindliche Verteidigungsanlage. Gleichzeitig diente der Ravelin zur Tarnung des Tores, damit es aus der Entfernung nicht gesehen werden konnte.

Im Jahre 1924 wurde Danmarksporten zwecks Entlastung des viel zu schmalen Prinsens Port gebaut.

Addresse

Prinsens Port

7000 Fredericia

Öffnungszeiten

01 Jan 16 / 31 Dec 20

Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag,Sonntag

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitFredericia