Obelisk, Reformierten Gemeinde

Der Obelisk vor dem Nordtor (Nørreport) wurde 1950 von der reformierten Kirche an die Stadt gegeben. Es war ein Ausdruck der Dankbarkeit für die Zuflucht, die ihre Vorfahren vor 230 Jahren in Fredericia erhalten hatten.

Die Motive und Inschriften erzählen die Geschichte der reformierten Kolonisten. Der Obelisk ist 18 Meter hoch und aus Granit von der dänischen Insel Bornholm.